Armenischer Storchschnabel

Geranium psilostemon


 (2)
Foto hochladen
  • schwarze Blütenmitte, mit dunkler Aderung
  • mehrfach geteilte Blätter
  • bevorzugt nährstoffreiche Böden
  • etwas schutzbedürftig

Wuchs

Wuchs ausladend, buschig, horstbildend
Wuchsbreite 40 - 60 cm
Wuchshöhe 40 - 60 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe purpurrosa mit dunklem Auge, schwarzer Mitte
Blütenform schalenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - Juli

Frucht

Frucht Frucht geschnäbelt

Blatt

Blatt rundlich, Blattrand grob gesägt und gelappt, fein behaart
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten aufrecht wachsende Blütenstiele
Boden frisch, durchlässig, nährstoffreich
Duftstärke
Pflanzenbedarf 50cm Pflanzabstand, 3 bis 5 Stück pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Freifläche, Gehölzrand
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen6,50 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
6,90 €*
ab 3 Stück
6,60 €*
ab 6 Stück
6,50 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der glamouröse Star im Staudenbeet! So präsentiert sich diese Schönheit im Garten. Der Armenischer Storchschnabel ist mittelhoch und buschig wachsend'. Zudem zählt sie zu den horstbildenden Pflanzen. Vor ihrem großen, fünflappigen, grünen Blattwerk hebt sich die purpurrosa Blüte mit ihrem dunklen Auge wunderschön ab. Die einfachen Blüten des (bot.)Geranium psilostemon sind ausgebreitet. Ihre Form gleicht einer flachen Schale. Diese ausgebreitete, schalenförmige, flache Form verleiht der Blüte des Armenischen Storchschnabels ein filigranes Aussehen. Beinahe wuchtig wirkt das Blattwerk nebem dem filigranen Aussehen der Blüte. Trotz dieses widersprüchlichen Wuchses, lässt diese Staude keine Harmonie vermissen.

Die ursprüngliche Heimat des Geranium psilostemon liegt im Kaukasus. Dort wächst diese liebenswerte Staude wild auf den Wiesen. Diese süße Bewohnerin des Gartens liebt die Geselligkeit. Gerne steht sie in kleinen Tuffs von bis zu fünf Exemplaren zusammen. Dieses schöne Gewächs erreicht eine Höhe und Breite von 40 bis 60 Zentimetern. Beim Einsetzen achtet der Gärtner auf einen angemessenen Pflanzabstand. Von einem Exemplar zum nächsten, sind 50 Zentimeter Distanz ratsam. Der Armenische Storchschnabel wächst aufrecht und horstbildend. Von Juni bis Juli präsentiert sich ihre Schönheit im schönsten Purpurrosa. In ihrer Mitte schmückt sie sich mit einem dunklen Auge und ist mit dunklen Blattadern durchzogen. Sie bezaubert mit einer Einzelblüte und einem verzweigten Blütenstand. Die zahlreichen und liebenswert blühenden Juwelen, erscheinen flach ausgebreitet und schalenförmig. Das lässt den Storchschnabel insgesamt wuchtig und zart zugleich wirken. Im Sommer blüht dieses liebenswerte Gewächs mit einer verschwenderisch schönen Fülle und Pracht.

Dieses zauberhafte Gewächs liebt einen sonnigen bis halbschattigen Standort auf frischem Untergrund. An einem schönen Platz am Gehölzrand, ist diese schöne Pflanze eine zufriedene Bewohnerin des Gartens. Auf einer Freifläche bevorzugt sie die sonnigen Stellen. Diese liebenswerten Pflanzen lieben einen nährstoffreichen und gut durchlässigen Boden. Bei Kahlfrost ist ein Winterschutz zu empfehlen. Auch ein Schutz vor der Wintersonne tut der Pflanze gut. Im Herbst bis Spätherbst schneidet der Gärtner die Stängel zurück. Bei der Pflanzung dieses Storchschnabels, berücksichtigt er, dass ein Pflanzabstand von circa 50 Zentimetern pro Pflanze einzuhalten ist. Auf diese Weise, passen drei bis fünf Exemplare perfekt auf einen . Mit diesem Abstand sind sie optimal in den Boden eingesetzt. Der sorgsame Gärtner beachtet bei der Wahl des Standortes, die bescheidenen Bedürfnisse seines Storchschnabels. Zum Dank schenkt der Armenische Storchschnabel ihm jedes Jahr im Juni und Juli seine wunderschönen Blüten. Dabei ist diese traumhafte Schönheit in purpurfarbenen Rabatten unverzichtbar. Die schöne Farbe der Blüten, wird durch andere Pflanzen, die violett-blau oder purpur blühen, zusätzlich unterstützt. Mit gelbgrün oder silbergrau blühenden Nachbarn, wirkt die Farbe des Armenischen Storchschnabels gedämpft.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (2)
2 Bewertungen
2 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht


Kirchheim

Eyecatcher mit Abstrichen

Dieser Armenische Storchenschnabel ist mit seiner intensiven pinken Farbe ein wahrer Eyecatcher und schon von Weitem zu sehen. Ich habe ihn neben weiße Rosen gepflanzt - ein schöner Kontrast. Die Wuchsform ist jedoch gewöhnungsbedürftig. Die sich ausbreitende Pflanze wächst horstartig (ca 40cm hoch). Die Blütenstengel (min 80 cm) sind jedoch so lang und dünn, dass sie umkippen und andere Pflanzen abdecken.
vom 21. Juni 2015

Weiden

Arm. Storchschnabel

Letztes Jahr gepflanzt. Blüht dieses Jahr wunderschön, wie abgebildet.
Blüten werden wahrscheinlich jedes Jahr mehr.
Passt hervorragend uze einer pinkfarbenen, alten Rose.

vom 1. Juni 2014




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!