Apfelbeere 'Kolorit'

Aronia prunifolia 'Kolorit'

<c:out value='Apfelbeere 'Kolorit' - Aronia prunifolia 'Kolorit''/> Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • bildet Ausläufer
  • bildet weiße Schirmrispen
  • gut salzverträglich
  • gut windfest
  • frühe Herbstfärbung

Wuchs

Wuchs straff aufrecht, im Alter überhängend
Wuchsbreite 70 - 110 cm
Wuchsgeschwindigkeit 5 - 20 cm/Jahr
Wuchshöhe 140 - 170 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform rispenförmig
Blütezeit Mai

Frucht

Erntezeit Ende August - Oktober
Frucht schwarz, essbar, reich an Vitamin C
Genussreife Ende August - Oktober
Geschmack süßsäuerlich

Blatt

Blatt wechselständig, elliptisch, Rand fein gesägt
Herbstfärbung

Sonstige

Besonderheiten größere Beeren als andere Sorten
Boden normaler Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Vogelnährgehölz, Beeren zur Herstellung von Säften
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Weiße Blüten und üppige schwarze Beeren! Ausgestattet mit diesem Schmuck, streckt sich der Strauch aufrecht empor. Die Aronia prunifolia 'Kolorit' erreicht eine stattliche Höhe von bis zu 170 Zentimetern. Sie beeindruckt im Herbst mit einer schön anzusehenden braunroten Blattfärbung. Bei der Apfelbeere 'Kolorit' fallen die Früchte groß aus. Mit ihrer leckeren Optik laden sie den Gärtner ein, sie für zahlreiche Leckereien zu verwenden. Die schwarzen, großen Beeren sind essbar und spenden reichlich Vitamin C. Das macht diesen Strauch neben seinen schmückenden Eigenschaften, zusätzlich zu einer unverzichtbaren Heilpflanze.

Ursprünglich war die Apfelbeere in den USA heimisch. Als sie um 1900 nach Russland gelangte, fiel dort ihr nahrhafter Heilwert auf. Jetzt erfreut sich dieser Strauch in Deutschland steigender Beliebtheit. Die herb-säuerlichen Früchte der Aronia prunifolia 'Kolorit', eignen sich hervorragend für die Verwertung in Fruchtsäften. Auch in Likören oder Marmeladen entfalten sie ihr gesundes Aroma. In Teemischungen kommen die getrockneten Früchte zum Einsatz. Zudem stellen diese Früchte einen wichtigen Lieferanten für Lebensmittelfarbstoff dar.

Zur Familie der Rosengewächse gehörend, erhielt die Apfelbeere 'Kolorit' ihren Namen aufgrund ihrer Blüten und Früchte. Diese ähneln in ihrer Form den Äpfeln. Dabei fallen die Früchte deutlich kleiner aus. Der winterharte Strauch ist durch seine Robustheit und der dekorativ ansprechenden Schönheit ein gern gesehener Gast in allen Gärten. Sehr genügsam entwickelt er sich auf jedem normalen Gartenboden prächtig und gibt sich mit sonniger bis halbschattiger Lage zufrieden. Dürfte sich die Aronia prunifolia 'Kolorit' selber einen Standort wählen, würde sie sich ein Plätzchen mit hoher Bodenfeuchtigkeit aussuchen. Auch auf kargen Böden in Hanglagen kommt sie gut zurecht. Der Strauch wächst auch in Gefäßen heran und lässt sich ohne Weiteres mit anderen Kübelpflanzen zum perfekten Balkon- und Terrassenschmuck kombinieren. Die Pflanze verlangt nicht nach regelmäßiger Düngung, eine Kompostgabe im Frühjahr reichen ihr zur Förderung des Wachstums aus. Meist tragen schon die jungen Pflanzen Früchte. So erfreuen sie jedes Gärtnerherz mit ihrem Schmuck und der Ernte. Durch auslichtende und pflegende Schnittarbeiten, zeigt sich der Strauch noch lebensfroher und reicher im Ertrag.

Die sommergrüne Apfelbeere 'Kolorit' zieht mit ihren hübschen weißen Blüten Schmetterlinge und Bienen in ihren Bann. Als wunderschön anzusehender Zierstrauch bietet die Aronia prunifolia 'Kolorit' ihrem Betrachter im Herbst eine wahre Farbenpracht. Sobald die Beeren reifen, setzt der herbstliche Wandlungsprozess ein. Er tauscht das Blattgrün gegen leuchtendes Rot mit leichter Brauntönung aus. Dieser Strauch versteht sich prächtig darin, jeden Garten aufzuwerten und seinem Besitzer, über viele Jahre hinweg, Freude zu bereiten.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Apfelbeere 'Nero'
Apfelbeere 'Nero'Aronia melanocarpa 'Nero'
Apfelbeere 'Aron'
Apfelbeere 'Aron'Aronia melanocarpa 'Aron'
Apfelbeere 'Brilliant'
Apfelbeere 'Brilliant'Aronia arbutifolia 'Brilliant'
Apfelbeere 'Viking'
Apfelbeere 'Viking'Aronia melanocarpa 'Viking'
Apfelbeere 'Hugin'
Apfelbeere 'Hugin'Aronia melanocarpa 'Hugin'

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Meine Aroniabeere habe ich seit 3 Jahren im Garten, sie hat noch nie geblüht.
Kommt das noch, oder habe ich etwas falsch gemacht?
Sie sitzt in normalem Gartenboden, hat Licht und Sonne.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Einhausen , 24. Februar 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Vom Boden her ist das einer der anspruchslosesten Pflanzen und sehr tolerant. Es kann aber sein, dass sie zum falschen Zeitpunkt geschnitten wird oder dass der Stickstoff-Phosphorhaushalt im Boden nicht ausreichend gewährleistet ist. Phosphor ist nämlich für die Blütenbildung verantwortlich und sollte durch einen org. Beeren - oder Rosendünger verabreicht werden. Stickstoff ist für das Wachstum verantwortlich.
Achten Sie bei der nächsten Nährstoffversorgung auf einen Dünger mit einem höheren Phosphoranteil.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!