Amerikanische Schaumblüte

Tiarella wherryi

Ursprungsart
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Amerikanische Schaumblüte - Tiarella wherryi Shop-Fotos (3)
Amerikanische Schaumblüte - Tiarella wherryi Community
Fotos (1)
  • die Blätter sind etwas gezeichnet
  • in Gruppen sehr wirkungsvoll
  • mit reicher Blüte
  • die Blüten sind rosa überhaucht
  • für saure Böden geeignet

Wuchs

Wuchs rosettenartig, halbkugelig, aufechte Blütenstiele, horstig
Wuchsbreite 20 - 30 cm
Wuchshöhe 15 - 25 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß mit zarten rosa Hauch
Blütenform traubenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit April - Mai

Frucht

Frucht unscheinbar

Blatt

Blatt herzförmig, Blattrand gelappt, derb, fein behaart
Herbstfärbung nein
Laub wintergrün
Laubfarbe grün, etwas gezeichnet

Sonstige

Besonderheiten reich blühende Sorte, immergrüne Schattenstaude
Boden frisch, durchlässig, sehr humushaltig, sauer bis mäßig sauer
Duftstärke
Jahrgang 1939 Herkunft: USA
Nahrung für Insekten nein
Pflanzenbedarf 30cm Pflanzabstand, 10 bis 12 Stück pro m²
Standort Halbschatten bis Schatten
Verwendung unter Gehölz, am Gehölzrand, in Gruppen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€2.70
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€3.10*
ab 3 Stück
€2.80*
ab 6 Stück
€2.70*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 2 Stunden und 52 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bodendecker-Staude mit buschigem Wuchs! Die Amerikanische Schaumblüte wächst aufrecht und dichtbuschig. Die horstbildende Pflanze wird zwischen 15 und 30 Zentimeter hoch. Ihr botanischer Name lautet Tiarella wherryi. Sie bevorzugt schattige bis halbschattige Standorte. Die Staude gehört zur Familie der Steinbrechgewächse (Saxifragaceae). Diese Sorte ist ursprünglich in Nordamerika heimisch. Das Besondere der Tiarella wherryi sind ihre filigranen, zarten Blütenrispen. Sie erscheinen im Mai und stehen bis in den Juni an den Trieben. Die zauberhaften kleinen weißen Einzelblüten sind sternförmig. Von Weitem erwecken die filigranen Rispen den Eindruck hellen Schaums. Die Pflanze wächst kompakt und kissenartig. Daher ist sie als Bodendecker und Begrünung für Gehölzränder oder andere Schattenplätze im Garten perfekt geeignet. Die Blütenrispen verschönern in der Vase jeden Blumenstrauß.

Was für dekorative Blüten die Amerikanische Schaumblüte entwickelt! Aus dem Blütenwunder entsteigt ein angenehmer Duft. Die vielen cremeweißen filigranen Blütentrauben bilden großartige Akzente im Garten. Besonders schön wirken sie vor dunkelgrünen Büschen wie Rhododendron oder Buchsbaum. Die Schattenstaude bevorzugt einen durchlässigen und sandigen Untergrund. Die Erde kann leicht sauer bis kalkarm sein. Mit ihren weißen Rispen verschönert die Amerikanische Schaumblüte Schattengärten und Ziergärten. Auch Staudenbeete, Blumenrabatten oder Bauerngärten schmückt die bodendeckende Pflanze. Sie ist winterhart und anspruchslos. Eine grandiose Fernwirkung erzielt der Gärtner bei einer Gruppenpflanzung. Auf einen Quadratmeter passen bis zu zwölf Pflanzen. Eine bezaubernde Wirkung ergibt sich durch eine Pflanzung in kleinen Tuffs. Diese Staude ist ein einzigartiges Zierelement im Garten!

Die Pflanze ist immergrün. Sie ist ganzjährig ein attraktiver Blickfang und verschönert selbst im Winter Beet- oder Gehölzflächen durch ihre schönen Blätter. Das Laub schmückt sich in hellgrüner Farbe. Die Blätter sind leicht bräunlich gezeichnet und bringen Lebendigkeit in die Flächen. Das Laub ist breit und herzförmig geformt. Es ist am Ende zugespitzt und am Rand gezähnt. Die Blattoberfläche weist eine leichte Behaarung auf. Im Herbst nehmen die Blätter eine wunderbare Färbung an. Sie strahlen bronzerot und ziehen alle Blicke magisch an. Die Schaumblüte ist eine der schönsten bodendeckenden Schattenstauden. Sie ist unkompliziert und vielseitig zu verwenden. Die Pflanze eignet sich wunderbar für den Steingarten oder als Dauerbepflanzung für schattige Gräber. Dem Gartenfreund sind keine Grenzen gesetzt, diese Staude in Szene zu setzen! Auch Frosttemperaturen machen der weiß blühenden Schönheit wenig aus. Sie ist winterhart und verträgt Temperaturen bis zu -17,8° C. Hat die Amerikanische Schaumblüte an ihrem schattigen bis halbschattigen Standort Fuß gefasst, erfreut sie den Gartenliebhaber viele Jahre lang. Diese Staude ist ein Muss für den Schattengarten!
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist diese Pflanze bienenfreundlich?
von einer Kundin oder einem Kunden , 28. June 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, die Pflanze lockt viele Bienen und Insekten an.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen