Amerikanische Amberbaum 'Slender Silhouette'

Liquidambar styraciflua 'Slender Silhouette'

Sorte
Vergleichen
Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen
  • winterhart
  • Herbstfärber
  • anspruchslos
  • schlanke Säulenform

Wuchs

Wuchs schlanke Säulenform
Wuchsbreite 150 - 200 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 35 cm/Jahr
Wuchshöhe 600 - 1200 cm

Blatt

Blatt fünflappig, Ahorn ähnlich
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün, im Herbst von gelb über orange bis dunkelrot

Sonstige

Besonderheiten schlanke Säulenform, winterhart
Boden durchlässig, nährstoffreich, möglichst kalkfrei
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Park- und Alleebaum
Wurzelsystem Herzwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €36.80
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€36.80*
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€55.90*
- +
- +
100 - 125 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€66.90*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Amberbaum 'Slender Silhouette' ist eine neuere Variante aus der Gattung der Amberbäume. Diese schönen Gewächse sind für ihr großartiges, farbintensives Herbstlaub bekannt. Amberbäume wachsen in den feuchten Auwäldern Nordamerikas. Als dekorative Laubbäume, sind sie seit dem 17. Jahrhundert in europäischen Parkanlagen zu bewundern. Seiner Blattform, ausgestattet mit der typischen Blattspreite, verdankt der Amerikanische Amberbaum den Beinamen "Seesternbaum". Der sommergrüne Baum unterscheidet sich von den kegelförmig wachsenden Amberbaum-Varianten durch seinen Säulenwuchs. Die Sorte wächst aufrecht und dichtbuschig.

Der Amberbaum erreicht mit seinem markantem Wuchs zwischen sechs und zwölf Meter Höhe und nicht mehr als 150 bis 250 Zentimeter in der Breite. Der (bot.) Liquidambar styraciflua 'Slender Silhouette' eignet sich aufgrund seiner schlanken Form für kleinere Gärten oder Vorgärten. Besonders in der solitären Stellung, macht er eine großartige Figur und lenkt alle Blicke auf sich. Der Baum wächst langsam und begeistert mit einer jährlichen Zuwachsrate von 20 bis 35 Zentimetern. Er verzaubert den Betrachter mit seinem wunderschönen Blattkleid. Die fünflappigen, handförmigen Blätter sind eine Augenweide. Die Blätter erreichen eine Länge und Breite von 10 bis 15 Zentimetern. Das sommergrüne Blattkleid ähnelt dem des Ahorns. Die Blätter des Amberbaumes stehen, im Gegensatz zu den gegenständig stehenden Blättern des Ahorns, versetzt an den Zweigen. Einmalig schön ist die fantastische Herbstfärbung von Liquidambar styraciflua 'Slender Silhouette'. Ab September entsteht ein regelrechter Farbrausch, der zwischen scharlachrot, violettbraun, gelborange bis weinrot variiert. Je sonniger der Standort, desto farbintensiver ist das Herbstlaub. In den ersten Jahren nach der Pflanzung kann die Herbstfärbung noch ausbleiben, gerade bei jungen Pflanzen. Von April bis Mai zeigen sich unscheinbare Blüten an den Zweigen älterer Exemplare. Aus ihnen entwickeln sich im Sommer braune kugelförmige, stachelige Früchte. Dieser schmal wachsende Baum bietet einen traumhaften Anblick und versetzt den Betrachter in Begeisterung!

Im Spätherbst entledigt sich der Amerikanische Amberbaum 'Slender Silhouette' seines schönen Blattkleides. Dann zieht sich der Laubbaum in die Winterruhe zurück. Auch in blattlosem Zustand ist er eine wunderschöne Bereicherung des Gartens. Die Wuchsform ist harmonisch und ansprechend. Die Rinde des Laubgehölzes ist graubraun. Die Borke des Ziergehölzes entwickelt mit den Jahren dekorative Korkleisten. Der Amberbaum bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen, geschützten Standort. Die Gehölzpflanze kommt auf frischen bis feuchten, nährstoffreichen und gut durchlässigen Böden bestens zurecht. Der Untergrund kann sauer bis neutral sein. 'Slender Silhouette' ist anpassungsfähig und winterhart. Jedoch schützt der sorgsame Pflanzenfreund die junge Pflanze bei Dauerfrost mit einer Schicht Mulch im Wurzelbereich. Das Laubgehölz ist gut schnittverträglich. Dieser wunderschöne Amberbaum ist aufgrund seines Säulenwuchses perfekt für kleinere Gärten oder Gartenecken geeignet. Gartenfreunde, die bisher auf die Herbstfärbung der großen Amberbäume verzichten mussten, haben mit dieser Pflanze eine perfekte Amberbaum-Variante, die das Auge verzaubert.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich habe seit Anfang 2017 drei Amberbäume Slender Silhouette bei mir im Garten stehen. Sie haben inzwischen eine schöne Höhe von ca. 2,50 erreicht. Leider machen mir zwei Punkte ein wenig Sorgen: 1. Der Stamm ist so instabil, dass er den Baum nicht alleine trägt. Ich muss sie zu zwei Seiten anbinden, damit sie nicht umknicken bzw. sich im 90 Grad Winkel zum Boden neigen. 2. Seit diesem Jahr fallen die seitlichen Äste auseinander und neigen sich gen Boden. Die Bäume verlieren ihre schöne schlanke Silhouette und wirken unstrukturiert. Woran kann das liegen? Sind sie evt zu schnell gewachsen? Was kann ich tun? Holz und Blatt sehen normal und gut aus. Schädlinge konnte ich keine finden. Ich wässere und dünge regelmäßig. Und habe auch schon mit Patentkali und Extrakten von Ackerschachtelhalm und Brennnessel experimentiert, um die Standfestigkeit zu erhöhen. Leider ohne Erfolg. Die Äste hoch zubinden wäre m.E. nur eine.
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. June 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Boden eine zu hohe Stickstoffkonzentration enthält, dadurch die Zellbildung anregt und es so zu einer Überproduktion kommt. Die Pflanzen können nicht ausreifen und entwickeln sich schnell, dünntriebig und habe keine Ausreife gebildet. Das kann in den kalten Tagen fatal für die Pflanzen werden, da sie erfrieren und einen erheblichen Schaden nehmen. Zudem ist der Wuchs unbefriedigend.
Hier empfehlen wir die Triebe in den Spritzen um ein Drittel einzukürzen und einen Kalium betonten Dünger zu verwenden (z.B. Azet Aroma & Stark von Neudorff). Der Dünger wird einmal im Jahr ausgebracht. Ansonsten stellen Sie die weitere Düngung mit anderen Nährstoffen bitte ein. Im kommenden Jahr verwenden Sie von April bis Ende Juli, 2 mal einen organischen Volldünger (z.B. Oscorna Animalin). Mehr nicht. Achten Sie auf eine gute Wasserversorgung.
1
Antwort
Wie kann ich erreichen dass der Baum nicht höher als ca. 3 m wird? Oben kappen und Seitenäste einkürzen? Wenn ja, wann wäre der beste Zeitpunkt?
von einer Kundin oder einem Kunden , 18. May 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Genau so wird ein Baum klein gehalten, allerdings ist Ihr Vorhaben als "sportlich" einzustufen. In der Jugend wird der Zuwachs noch moderat ausfallen und der Schnitt (im Winter) ist somit kein Problem. Einmal voll eingewurzelt kann der Zuwachs pro Jahr aber durchaus auch üppiger ausfallen (abhängig von den Standortbedingungen und der Wasser- und Nährstoffversorgung). Hier ist dann im Winterhalbjahr durchaus ein starker Schnitt notwendig, bzw. sollte dann bereits im Sommer mehrmals ein Formschnitt erfolgen, ähnlich wie bei einer Hecke, nur auf die Silhouette des Baumes bezogen. Geschnitten werden kann im Sommer jederzeit, außer bei großer Hitze oder Trockenheit, ideal sind bedeckte und kühlere Tage. Im Winterhalbjahr kann direkt nach dem Laubfall bis etwa Ende Februar an frostfreien Tagen geschnitten werden.
1
Antwort
Wann ist die beste Pflanzzeit für diesen Amberbaum?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Euskirchen , 24. October 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie können die Pflanze noch in diesem Jahr (solange Sie mit dem Spaten in den Boden gelangen, aufgrund von Frost) pflanzen oder von März bis Mitte Mai. Das richtet sich immer nach der Witterung. Container - bzw. Topfpflanzen können auch im gesamten Jahr angepflanzt werden. Wurzel- oder Ballenware wird nur in der laublosen Zeit (Oktober bis März) angepflanzt.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen