Ahornblatt

Mukdenia rossii

<c:out value='Ahornblatt - Mukdenia rossii'/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • sehr dekorative, fünflappige Blätter
  • im Austrieb rötlich
  • breitet sich durch kurze Rhizome aus
  • leuchtend weiße Blütendolden
  • für feuchte, schattige Stellen im Garten geeignet

Wuchs

Wuchs geneigt, ausladend, rhizombildend
Wuchsbreite 40 - 50 cm
Wuchshöhe 10 - 30 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform doldenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit April - Mai

Frucht

Frucht unscheinbar

Blatt

Blatt fünflappig, grundständig, lederig
Blattschmuck
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten rötlicher Austrieb im Frühjahr
Boden durchlässig, normaler Nährstoffbedarf, hoher Humusbedarf
Duftstärke
Pflanzenbedarf 40 bis 50 cm Pflanzabstand, 4 bis 6 Stück pro m²
Standort Halbschatten
Verwendung feuchte, schattige Stellen, Gehölz, Gehölzrand
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen5,90 €
Topfballen
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte März
6,30 €*
ab 3 Stück
6,00 €*
ab 6 Stück
5,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Farbenspiel im Frühjahr! Das wunderschöne Ahornblatt gehört zu den Stauden. Das Gewächs ziert die Gärten schon im Frühjahr, wenn andere Pflanzen noch brauchen, um ihre Schönheit zu entwickeln. Erste Blätter bildet die Staude bereits im Frühling aus. Die Besonderheit an diesen Blättern ist die Farbe. Ein intensiver Rotton ziert die Blätter im Austrieb und ist eine dekorative Augenweide in den Gärten. Später färben sich die Blätter in ein schönes Grün. Das Ahornblatt wirkt in den ersten Wochen des Frühjahrs wie verzaubert, verschiedene Rottöne zieren die Blätter und das bot. Mukdenia rossii entfaltet seine ganze Pracht.

Obwohl die Blätter schon eine farbenfrohe Dekoration für jeden Garten sind, hat das Ahornblatt ab April bis Mai einen weiteren Höhepunkt. Ab April beginnen kleine, zarte Blüten heranzuwachsen und zieren die circa 30 Zentimeter hohe Staude mit ihrem weißen Blütenkleid. Auch wenn die Blüten klein und zierlich sind, sind sie schon von Weitem zu sehen und wirken wie kleine Schmuckstücke. Die Gartenpracht Mukdenia rossii benötigt einen durchlässigen, nährstoffreichen und humosen Boden und ist im Halbschatten bestens aufgehoben. Feuchte, schattige bis halbschattige Plätze wie am Gehölzrand oder unter Bäumen sind ein perfekter Standort für diese Staude. Die Pflanze stammt ursprünglich aus China und zählt zu der Gruppe der Wald-Stauden. Bei Pflanzung sollte auf einen Abstand von circa 40 bis 50 Zentimeter geachtet werden.

Im Sommer ist das fünflappige und sattgrüne Blätterkleid äußerst dekorativ und bedeckt kahle Stellen unter Bäumen. Aber auch das ist bei dieser Pflanze noch nicht alles, im Herbst zeigt sie erneut ihr Geschick zur Verwandlung, dann färben sich die Blätter abermals, und zwar in einen zarten Gelbton, bis zu einem satten Rot. Zum Winter hin ist die Staude pflegeleicht, sie zieht sich in den Boden zurück. Unter Stauden ist dies ein ganz natürlicher Prozess. Sie überwintern so und treiben im Frühjahr wieder prächtig und schön aus. Das Ahornblatt ist ein winterhartes Gewächs, das in jedem Frühjahr ihr zauberhaftes Farbenkleid zeigt und in den Gärten, bis zum nächsten Herbst, für einen dekorativen Anblick sorgt.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!