Afrikanische Schmucklilie

Agapanthus africanus


 (3)
<c:out value='Afrikanische Schmucklilie - Agapanthus africanus'/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen

Wuchs

Wuchs bogenförmige Blätter, mit aufrechten Blütenständen
Wuchsbreite 50 - 100 cm
Wuchshöhe 50 - 100 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe blau
Blütenform doldenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juni - August

Frucht

Frucht Kapseln

Blatt

Blatt glänzend, gradlinig mit abgerundetem Zulauf, ganzrandig
Laub immergrün
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten Schnittpflanze, Bienenweide
Boden frisch und locker, durchlässig, hoher Nährstoffbedarf
Duftstärke
Jahrgang 1824
Pflanzenbedarf 50 bis 100 cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Beet, Staudenbeet, Schnittblume, Kübelpflanze
Warum sollte ich hier kaufen?
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Zu den beliebtesten und bezauberndsten Gartenschönheiten unserer Zeit zählt sie: Die Afrikanische Schmucklilie. In ihrer blauen, vollen Blütenpracht und ihrem immergrünen, dichten Blätterwerk eignet sich die Lilie hervorragend als Kübelpflanze. Das saftige Grün ihrer dicken Blätter sowie die im Sonnenlicht funkelnden, blau glänzenden Blütenstände, lassen Herz und Gemüt eines jeden Naturliebhabers höher schlagen. Ihr Anblick ist erhaben. Sie ist eine Schönheit der Natur und verkörpert noch heute, wofür sie zu Zeiten des Barocks stand: Reinheit und pure Freude.

Dazu ist die Agapanthus africanus noch äußerst pflegeleicht und robust. Beheimatet ist die wunderschöne Schmucklilie in Südafrika, wo sie sich in reiner und wilder Form in ihrer vollkommenen Schönheit entfalten kann. Am besten wächst und gedeiht sie in einem lockeren, nährstoffreichen, trockenen Boden und an einem sonnigen Standort. Sie liebt Wärme und Sonne, hat mit aber Frost und Kälte zu kämpfen. Dies ist einer der Gründe, warum die Lilie bevorzugt im Kübel zu pflanzen ist. Bei fallenden Temperaturen besteht die Möglichkeit den Standort schnell zu wechseln und sie so frostfrei über den Winter zu bringen.

Die Afrikanische Schmucklilie besticht vor allem mit ihren bis zu einem Meter in die Höhe sprießenden Blütenstielen. An deren Ende breiten sich die trichterförmigen Blüten in zarter Ordnung zu einem Kranz aus Blau aus. Unterstützt werden diese blauen Blütenkugeln von wintergrünen, dichten Blättern. Diese Blätter sorgen optisch für ein vollendetes Kunstwerk, ebenso wie sie dem Schutz der Pflanze dienen. Die Farbintensität der Blüten ist einmalig. Sie leuchten, glänzen und brechen funkelnd das Sonnenlicht. Die Blüten setzen sich aus sechs gleichförmigen Blütenblätter zusammen und bilden eine Trichterform. Im Allgemeinen wirkt die Afrikanische Schmucklilie elegant und adrett. Nicht umsonst war die afrikanische Schmucklilie die beliebteste Kübelpflanze im 16. und 17. Jahrhundert. Ihr Duft war es, der die Gänge und Gewölbe der barocken Schlösser und Gemächer füllte.

Um sich lange an der Schönheit und Eleganz der Agapanthus africanus zu ergötzen, empfiehlt es sich nach dem Verblühen der Blütendolden die Stängel zurückzuschneiden. Bei richtiger Pflege erfreuen sich Pflanzenliebhaber über Jahre und Jahrzehnte an der Blütenpracht. Erhält die Pflanze ein wenig Aufmerksamkeit, belohnt sie im folgenden Frühjahr mit einer in neuer Schönheit erstrahlenden Blütenpracht. Auch eignet sich die Afrikanische Schmucklilie hervorragend als Schnittblume und für den Wohnzimmertisch. Ein ideales Geschenk für seine Liebsten. Manchmal sprechen Blumen mehr als tausend Worte.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (3)
3 Bewertungen
2 Kurzbewertungen
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht


Aschaffenburg

Afrikanische Schmucklilie

Sehr geehrte Damen und Herren,
für mich war die Pflanze sehr klein

vom 8. June 2017




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Habe die Pflanze seit ein paar Jahren, inzwischen ist der sehr große Kübel voll durchwurzelt. Kann ich sie beim Umtopfen gleich teilen und wenn ja, wie?
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. March 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Teilung ist tatsächlich möglich, jedoch muss die in den kalten Monaten vorgenommen werden. Daher müssen Sie dieses in den nächsten Tagen erledigen, da die Pflanzen bereits alle in den Startlöchern stehen. Der Wuchs stellt sich bei den pflanzen auch in den Wintermonaten und im Gewächshaus für eine Zeit ein, daher kann diese Zeit für die Bearbeitung verwendet werden.
Die Teilung erfolgt mit einem scharfen Messer oder Peil und gestaltet sich recht schwierig.
1
Antwort
Habe die Pflanzen dieses Jahr gekauft. Der kleine Topf ist jeweils komplett durchwurzelt, muss ich sie jetzt umtopfen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Nürtingen , 26. August 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nein, denn diese Staude zieht sich hier bei uns in Deutschland in die Wurzel zurück. Wenn man sie umtopfen möchte, dann erst im Frühjahr. Wichtig ist hier die möglichst frostfreie Überwinterung des Kübels. Bei ausreichend Temperatur und Licht bleibt die afrikanische Schmucklilie dann auch über den Winter grün.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!