Abendländischer Lebensbaum 'Fire Chief' ®

Thuja occidentalis 'Fire Chief' ®

Vergleichen
Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen
  • winterhart
  • leuchtend gelb-orange Triebspitzen
  • robust und anspruchslos

Wuchs

Wuchs dicht, kompakt, stark verzweigt, runde Krone
Wuchsbreite 60 - 150 cm
Wuchsgeschwindigkeit 25 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 300 cm

Blatt

Blatt nadelförmig, rhombenförmig bis eiförmig
Laub immergrün
Laubfarbe mittelgrün
Nadelfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten kleines, kompaktes Nadelgehölz mit frischgrünen Nadeln, attraktive Herbstfärbung, immergrün, winterhart
Boden normaler, feuchter Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Gruppen, Formgehölz, Heckenpflanze
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€16.90
20 - 30 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€16.90*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Immergrünes Prachtexemplar! Mit seiner kompakten, runden Wuchsform und den leuchtend grünen Nadeln ist ein Lebensbaum eine attraktive Erscheinung. Im Herbst verzaubert (bot.) Thuja occidentalis 'Fire Chief' ® seine Umgebung mit strahlend rotorange bis braunrot gefärbten Nadeln. Die vegetationsarmen Wintermonate belebt er mit seinem üppigen, farbigen Nadelschmuck. Der Abendländische Lebensbaum 'Fire Chief' ® ist ein formschönes, immergrünes Nadelgehölz, das im Garten viele Einsatzmöglichkeiten bietet. Er weist eine hervorragende Frosthärte auf und ist pflegeleicht. Seine Zweige und Nadeln verströmen einen angenehm würzigen Duft nach ätherischen Ölen.

Die ursprüngliche Heimat der Thuja occidentalis 'Fire Chief' ® ist der nordamerikanische Kontinent. Hier ist der wunderschöne Lebensbaum vor allem in den Uferwäldern der großen Seen zu finden. Dank ihrer ansprechenden Optik und der vielen Verwendungsmöglichkeiten ist der Abendländische Lebensbaum mittlerweile in unseren Breiten ein beliebtes Ziergehölz. Die Pflanze wächst dicht, kompakt, stark verzweigt und bildet eine runde Krone aus. Ihre Äste sind kurz und weit ausgebreitet bis waagerecht. Mit einer Höhe von zwei bis drei Metern und einer Breite von 60 bis 150 Zentimetern beansprucht der Abendländische Lebensbaum 'Fire Chief' ® wenig Platz. Somit eignet er sich perfekt für kleine Gärten. Seine jungen Nadeln zeigen im Austrieb einen leuchtend gelborangen bis roten Farbton, später schimmern sie in einem frischen Mittelgrün. Sie stehen extrem dicht und sind rhomben- bis eiförmig. Die kleinen, lederartigen, glänzenden Nadeln der Thuja occidentalis 'Fire Chief' ® erreichen eine maximale Länge von sieben Millimetern. Im Herbst strahlen sie rotorange bis braunrot.

Thuja occidentalis 'Fire Chief' ® ist auf samtigen Rasenflächen ein wunderschöner Solitärstrauch. Besonders gut kommt sie zur Geltung, wenn der Gartenfreund die Heckenschere zum Formschnitt ansetzt. Mit der harmonischen, runden Wuchsform ist dieser Abendländische Lebensbaum ein hinreißender Blickfang. Beim Form- und Rückschnitt der Pflanzen betört der aromatische, würzige Duft die Sinne. Der Abendländische Lebensbaum 'Fire Chief' ® bietet in Gruppenpflanzungen ein anmutiges Bild. In Gesellschaft von anderen Nadelgehölzen wie Gelber Scheinzypresse, Zuckerhutfichte oder Säulenwacholder sorgt Thuja occidentalis 'Fire Chief' ® für eine traumhafte Vielfalt an verschiedenen Grüntönen. Er eignet sich zur Heckenpflanzung und bietet mit seinem dicht verzweigten Wuchs einen hervorragenden Sichtschutz. Im Kübel schmückt ein Abendländischer Lebensbaum die Terrasse oder säumt den Hauseingang.

Dank der robusten und anspruchslosen Eigenschaften ist Thuja occidentalis 'Fire Chief' ® das optimale Gehölz für Einsteiger. Sie gedeiht an einem sonnigen bis halbschattigen Standort. Den Verhältnissen des Bodens gegenüber ist sie tolerant, wichtig ist ein feuchter Untergrund. Der Gärtner gießt den Lebensbaum selten, aber gründlich und durchdringend. Auf diese Weise regt er die Wurzeln'der Pflanzen zum Durchdringen in tiefere Bodenschichten an. Im Frühjahr erhält der Abendländische Lebensbaum 'Fire Chief' ® eine Gabe von Langzeitdünger. Der ideale Zeitraum für den Rückschnitt liegt zwischen Ende Juni und Juli. Um den Schneedruck in schneereichen Gegenden zu vermeiden, umwickelt der Gartenfreund die Äste vor dem Winter mit einer Schnur.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen