Zierstrauchhecke
Wir lieben Pflanzen.
Sie sind hier:  » » »
» Wir sind für Sie da!
Sie erreichen uns telefonisch
Mo-Do von 7:30-17:00 Uhr
Fr von 7:30-12:00 Uhr unter:
fon: 0 48 92 / 89 93 - 400
fax: 0 48 92 / 89 93 - 444
» Informationen
Quickinfo  
Besonderheiten
äußerst dekorativ, lange Blütezeit
Blatt
lorbeerartig, elliptisch
Blüte
einfach
Blütenfarbe
weiß bis rosa
Blütenform
rispenförmig
Blütengröße
klein (< 5cm)
Blütezeit
April - Mai
Boden
humusreich, sauer
Laub
immergrün
Laubfarbe
dunkelgrün, glänzend
Pflanzenbedarf
3-4 pro m² / 2-3 pro Meter
Standort
Sonne bis Halbschatten
Verwendung
Einzelstellung, Gruppe, Kübel
Wuchs
kompakt, strauchartig
Wuchsbreite
60 - 90 cm
Wuchsgeschwindigkeit
10 - 20 cm/Jahr
Wuchshöhe
60 - 100 cm
» Pflanzikon

Weitere Bilder



Wie wäre es vielleicht auch mit diesen Produkten:


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:

Kundenbewertungen:

Gesamtbewertung

12 Bewertungen
6 Kurzbewertungen
6 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Duftstärke
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit

Einzelbewertungen mit Bericht


Braunschweig
weiß nicht

Ja... ? die Pflanze ist gut angewachsen, gar keine Frage. Allerdings sind nun ihre Blütenknospen vertrocknet und die Blätter sind auch schon gelb. Es sieht so aus, als ob sie ebenfalls vertrocknen würden. Leider weiß ich nicht warum. Ich hoffe, dass die Skimmie sich noch erholt, da sie von unten noch gesund aussieht. Momentan kann ich dazu nichts mehr sagen.
vom 15. Juni 2014

Heilsbronn
Skimmie

Tolle Pflanze sehr gesund, würde sie wieder kaufen!
vom 1. Juni 2014

Garbsen
Nicht nur im Kübel eine Augenweide

Meine Stkimmie ist im Kübel gut angewachsen aber sie wächst extrem langsam. Im Winter hatte ich den Kübel mit Jute geschützt aber ich denke, sie hat nicht genug Wasser bekommen. Die Skimmie mag es eher feucht.
Durch die Trockenheit sind einge Blätter etwas gelblich geworden und die Blüten sind nicht so prächtig wie auf den Fotos.
Die Skimmie blüht gerade und wenn die Blüten verblüht sind, kneife ich sie einfach raus. Im nächsten Winter brauche die Skimmie einen geschützten Platz und darf nicht austrocknen.

vom 24. April 2014
Kundin / Kunde
Neustadt
schöne Pflanze

Die Pflanzen waren sehr gut verpackt und nach dem Auspacken sahen Sie nicht sehr mitgenommen aus. Es sind gesunde und große dichte Pflanzen. Kann nur Bestes sagen. Da wir noch nicht so weit sind im Garten wurden die Pflanzen noch nicht eingepflanzt. Aber auch im Topf halten Sie sich ervorragend.
vom 12. Juni 2013
Kundin / Kunde
Neuenhagen
Bewertung Skimmie

Unsere Pflanze ist gut angewachsen.
Leider hat sie im Winter unter der bis -23 Grad Kälte sehr gelitten.Alle Blütenansätze sind abgefroren.Bei der weiblichen Pflanze sind ganze Zweige abgetrocknet. Die Pflanzen brauchen wahrscheinlich im Winter Schutz vot extremer Kälte.

vom 28. Juni 2012
Kundin / Kunde
Norderney
Skimmia japonica

Junge Pflanzen im Winter schützen.
Ansonsten gut Wind- und Salzluft-verträglich.

vom 3. April 2012

Eigene Bewertung schreiben


Pflanzenclub
Fotos zu dieser Pflanze von Kunden und Besuchern:

Fragen zu dieser Pflanze

Ich hatte meine Frucht-Skimmie im Herbst vor 2 Jahren im Garten gepflanzt.
Anfangs hatte sie sehr viele rote Früchte und sah im Winter sehr schön aus?
Nun trägt sie seit 2 Jahren ganz wenige Früchte, dafür aber hin und wieder Blüten (auch im Winter!).
Was soll ich machen damit sie im Winter genauso aussieht wie ?gekauft???
Soll ich sie zuschneiden? Wann und an welcher Stelle ? Sollen die neuen Blüten ab?
Wird sie trotzdem Früchte tragen d.h. blüht sie mehrmals?

von einer Kundin oder einen Kunden aus Skimmia , 6. Januar 2012
Sie erreichen eine bessere Befruchtung wenn Sie ein männliches Exemplar, wie die Skimmia japonica 'Rubella' dazu pflanzen. Skimmien sind zweihäusig und benötigen zum befruchten einen Partner. Die Sorte Rubella wird allerdings nur blühen und keine Früchte tragen. Zudem unterstützen Sie die Pflanze mit einem phosphorhaltigen Dünger. Dieser unterstützt die Blütenbildung. Achten Sie auch auf die Bodenverhältnisse. Die Pflanze möchte einen sauren Boden, ähnlich wie der Rhododendron.


Meine Skimmie steht seit ca. 1 Jahr im Garten und sieht nun so aus, als sei sie "erfroren": das obere fünftel ist praktisch völlig braun und trocken, nur unten ist sie noch grün und "vital". Ist sie noch zu retten und wenn ja, wie?
von einer Kundin oder einen Kunden , 28. Februar 2009
Wahrscheinlich konnte die Skimmie nicht gut ausreifen. Einfach das trockene Fünftel abschneiden und mit dem Neuaustrieb etwas düngen.


Meine Pflanze steht im Haus und geht scheinabr ein. die Blüten bzw. Knospen vertrocknen, ebenso die Blätter. diese fallen auch ab. Wenn ich die Pflanze besprühe sieht es aus als wäre sie mit Spinnenweben übersäht. Was kannn ich tun?
von einer Kundin oder einen Kunden , 23. Januar 2009
Die Skimmia ist eine Pflanze für draußen. Im Haus wird Sie bestimmt Spinnenmilben bekommen haben. Sie können die Pflanze an einem Ort stellen, an dem es kühler ist, und im Frühjahr nach draußen pflanzen und zurück schneiden. Gegen die Spinnenmilben können Sie z.B. Naturen Netzschwefel WG von Celaflor verwenden. Bestellen können Sie das Mittel unter www.pflanzotheke.de.


Muss man die Blüten der Skimmia abschneiden? Wenn ja, wann.
von einer Kundin oder einen Kunden aus Eschweiler , 23. März 2008
Man braucht sie nicht abzuschneiden, kann es aber nach der Blütezeit tun.


Wie schneidet man eine große Skimmie im Garten zurück?
von W. Kämmerle aus 72827 Wannweil , 12. November 2007
Skimmien sollten möglichst gar nicht geschnitten werden, sie sind nicht sehr schnittverträglich. Wenn es dann aber unbedingt gemacht werden soll, bitte nur leicht zurückschneiden.


Meine Blütenskimmie hat gelbe Blätter schon einige Jahre, ich bin drauf und dran sie rauszuschmeißen. Ich habe sie
gedüngt aber das half auch nichts. Beim Nachbarn sieht sie genauso aus. Woran liegt das? Sie steht im Halbschatten, bekommt bis Mittag Sonne.

von einer Kundin oder einen Kunden aus Bornheim Rhl. , 1. November 2007
Dies ist definitiv ein Nährstoffmangel. Düngen Sie bitte mit zum Beispiel Thomaskali, da hier auch viele Spurenelemente enthalten sind, die dem Boden der Skimmie fehlen.
Außerdem ist der ph-Wert des Bodens vielleicht zu hoch, denn Skimmien mögen wie Rhododendron lieber einen ph-Wert von 5.


Ist die Skimmie eine Kübelpflanze und sind die Früchte giftig?
von einer Kundin oder einen Kunden aus Schönebeck , 21. Oktober 2007
Es ist durchaus möglich, die Skimmie in einen Kübel zu pflanzen, dieser sollte dann aber natürlich groß genug sein. Die Pflanze ist giftig.


Ich habe die Pflanze geschenkt bekommen und sie steht auf einem Balkon. Wie überwinter ich sie dort am besten? Oder lieber in den Keller, der ist sehr hell aber nur leicht kühl. Der Balkon ist teilweise bedeckt von einem anderen Balkon, aber Wetterseite!
von Nicole Lange aus Witzenhausen , 16. Oktober 2007
Bitte stellen Sie die Rubella einfach an die Hauswand auf dem Balkon und vergessen Sie aber bitte nicht regelmäßig auf Feuchtigkeit zu kontrollieren.


Ich habe eine Skimmie gekauft, aber hatte natürlich keine Ahnung, dass es männliche und weibliche Pflanzen gibt. Da dem nun offenbar so ist, suche ich nach einer Möglichkeit, das "Geschlecht zu bestimmen".
von Peter Schwarz aus 18609 Binz , 8. Oktober 2007
Um Früchte an die Pflanzen zu bekommen sollte man immer mehrere Pflanzen setzen. Da diese (männliche und weibliche) identisch in ihrem Wuchs sind, kann man kein Unterschied zwischen ihnen erkennen.


Seit 2 Jahren habe ich diese Pflanzen in meinem Garten. Regelmäßig sind die Blüten abgefressen bzw. verschwunden. Schnecken kann ich aber an der Pflanze nicht feststellen. Was kann die Ursache sein? Wohne am Waldrand?
von einer Kundin oder einen Kunden , 1. August 2007
Die Schädlinge können durchaus auch etwas größer sein. Wahrscheinlich handelt es sich um Fraßschäden durch Rehe oder auch Hasen!


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!