Zierstrauchhecke
Wir lieben Pflanzen.
Sie sind hier:  » » »
» Wir sind für Sie da!
Sie erreichen uns telefonisch
Mo-Do von 7:30-17:00 Uhr
Fr von 7:30-12:00 Uhr unter:
fon: 0 48 92 / 89 93 - 400
fax: 0 48 92 / 89 93 - 444
» Informationen
Quickinfo  
Besonderheiten
Rarität, weiße und halbgefüllte Blüten sind selten
Blüte
halbgefüllt
Blütenfarbe
weiß
Blütezeit
Juli - September
Boden
durchlässiger, nährstoffreicher Gartenboden
Laub
laubabwerfend
Laubfarbe
grün
Standort
Sonne bis Halbschatten
Verwendung
Pflanzgefäße, Beete
Wuchs
aufrecht
Wuchsbreite
100 - 120 cm
Wuchsgeschwindigkeit
15 - 20 cm/Jahr
Wuchshöhe
150 - 200 cm
» Pflanzikon

Weitere Bilder


Wie wäre es vielleicht auch mit diesen Produkten:


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:

Kundenbewertungen:

Gesamtbewertung

7 Bewertungen
5 Kurzbewertungen
2 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflegeleicht
Blütenreichtum
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht


Laufenburg
Garteneibisch White Chiffon

Die Pflanze ist sehr gut angewachsen, obwohl ich sie zweimal umgesetzt hatte, hat sie noch reichlich Blüte angesetzt.
vom 24. September 2011

Garteneibisch White Chiffon

Dieser Eibisch ist einer der besten Eibischsträucher neben Lavender Schiffon. Es ist blühfreudig, kompakt, buschig. Die zwei Schiffons sind in meinem Garten am größtens zwischen allen meinen Eibischsträuchern, sie wachsen schnell.
Obwohl ein Winterschutz nötig ist, lohnt sich die Bemühung.

vom 29. April 2011

Eigene Bewertung schreiben


Pflanzenclub
Fotos zu dieser Pflanze von Kunden und Besuchern:
von David und Frank Vollmer
aus Duderstadt
4. August 2011
von David und Frank Vollmer
aus Duderstadt
19. Juli 2011
von David und Frank Vollmer
aus Duderstadt
10. Juli 2011
Fragen zu dieser Pflanze

Verträgt diese Pflanze auch Wind und Regen ? Mein Balkon ist ungeschützt, südseitig, nicht überdacht und im 4. Stock ! Die Pflanze würde ich im Kübel pflanzen und wohl im Flur überwintern.
von einer Kundin oder einen Kunden aus München , 24. April 2013
Wind und Regen sind für die Pflanzen kein Problem, jedoch können kalte Winde im Winter die Pflanze schädigen. Daher wird im Winter eine gute Abdeckung oder Überwinterung in einem sehr kühlem Raum (gerne unter 8 Grad)empfohlen.


Ich habe eine Hibiscus Pflanze gestern gekauft (Hochstaemchen), darf ich die Pflanze jetzt in meinen Garten einpflanzen, oder muss ich bis zu Frühling warten? Wie überwintert man einen Hibiscus?
von lulu aus hier , 12. September 2012
Jetzt einpflanzen und bei/vor strengem Frost den Stamm mit Jute oder ähnlichem umwickeln.
Ausgepflanzt im Garten überwintern die Pflanzen besser als bei einer Kübelhaltung, denn der Kübel friert schneller durch und taut auch leichter an. Dieses hin und her macht den Pflanzen am meisten zu schaffen.


Welche Pflanzen sollten nicht in Nähe des Hibiscus wachsen?
von einer Kundin oder einen Kunden aus bremen , 9. Juli 2012
Pflanzen mit einem hohen Wurzeldruck (Bäume) sind weniger geeignet. Ansonsten ist die Pflanze anspruchslos. Sie benötigt einen sonnigen Standort und einen schwach sauren bis alkalischen Boden.


Wann sollte man den Hibiscus verschneiden , wir haben ein Hochstämmchen ?
von einer Kundin oder einen Kunden aus 03253 Schönborn , 1. Juli 2012
Hibiscus blüht immer am einjährigen Holz und kann daher nach belieben im Frühjahr (April) zurück geschnitten werden. Die Krone kann um einen Drittel bis zur Hälfte eingekürzt werden.
Ein Rückschnitt im Sommer ist nicht zu empfehlen, da die Anlagen für die Blüten bereits gebildet wurden und weggeschnitten werden. Somit kommt es in diesem Jahr nicht mehr zu einer Blüte.


Wie soll der Winterschutz zu diesem Hibiskus gestaltet sein ?
von einer Kundin oder einen Kunden , 14. Mai 2012
Sie können ein Vlies oder eine Bambusmatte um die Pflanze legen und den Boden immer leicht feucht halten.


Wie groß sollten die Pflanzgefäße sein?
von einer Kundin oder einen Kunden aus Schwaan , 22. November 2011
Beim Umtopfen gilt als Faustregel, dass sich das Volumen (Liter) immer verdoppeln sollte. Dies ist die Mindestanforderung beim Umtopfen. Man kann natürlich auch einen größeren Kübel wählen. Wichtig bei der Kübelhaltung ist nur eine ausreichende Nährstoff- und Wasserversorgung.
Ich persönlich würde immer mindestens 30 Liter Kübel nehmen, denn je größer der Kübel, desto besser ist die auch die Pufferung vom Wasser und Nährstoffen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!