Sie sind hier: 
» Wir sind für Sie da!
Sie erreichen uns telefonisch
Mo-Fr von 7:30-17:00 Uhr
Sa. von 8:00-12:00 Uhr unter:
fon: 0 48 92 / 89 93 - 400
fax: 0 48 92 / 89 93 - 444
» Informationen
Quickinfo  
Besonderheiten
weiche Nadeln
Blatt
sommergrüne Nadeln, weich, blaugrün, im Herbst goldgelb, grünt spät im Frühjahr
Boden
frisch, feucht, nährstoffreich
Laub
immergrün
Nadelfarbe
zweifarbig
Standort
Sonne
Verwendung
öffentliche Anlagen, Gärten
Wuchs
Hecke oder Baum
Wuchsbreite
1000 - 1500 cm
Wuchsgeschwindigkeit
40 - 50 cm/Jahr
Wuchshöhe
2500 - 3000 cm

Weitere Bilder


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:

Kundenbewertungen:

Gesamtbewertung

2 Bewertungen
2 Kurzbewertungen

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Pflanzenclub
Fotos zu dieser Pflanze von Kunden und Besuchern:

Fragen zu dieser Pflanze

Gedeiht diese auch unmittelbar an einem Bach? Verträgt sie lehmigen Boden, Nässe? Oder wie kann ich den Boden verbessern? Muss ich Sand beimischen?
von carmen aus Konstanz , 21. Mai 2015
Da eine Larix kaempferi gerne gut feuchte Böden bevorzugt, kann sie in Bachnähe gut gedeihen. Dabei darf es allerdings nicht zur Staunässe kommen. Insgesamt benötigt sie einen tiefgründigen Boden ohne Sperrschichten. Der Lehmboden darf also nicht zu fest sein. Die Beimischung von Sand kann dann gut Abhilfe schaffen. Grundsätzlich würde ich eine Lärche aber nicht zu dicht an einen Bach setzen, eher auf benachbarte etwas höher gelegene Standorte, denn die Wurzel der Lärche dringt gerne tief in den Boden ein.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!