Zierstrauchhecke
Wir lieben Pflanzen.
Sie sind hier:  » »
» Wir sind für Sie da!
Sie erreichen uns telefonisch
Mo-Do von 7:30-17:00 Uhr
Fr von 7:30-12:00 Uhr unter:
fon: 0 48 92 / 89 93 - 400
fax: 0 48 92 / 89 93 - 444
» Informationen
Quickinfo  
Besonderheiten
hart und industriefest, verträgt Trockenzeiten im Sommer aber keine Grundwasserabsenkung, sturmfest, Tiefwurzler
Blatt
typische Eichenform, bis 10 cm, im Herbst gelb bis goldbraun
Blütenfarbe
grünlich, männliche Kätzchen
Blütezeit
Mai
Boden
nährstoffreich, tiefgründig, trocken bis feucht
Herbstfärbung
ja
Laub
laubabwerfend
Laubfarbe
tiefgrün
Standort
Sonne bis Halbschatten
Verwendung
Wald-, Dorf-, Hof-, Strassen- und Alleebaum und für die freie Landschaft
Wuchs
Großbaum mit runder Krone, locker und unregelmäßig aufgebaut, der Stamm bleibt meist kurz
Wuchsbreite
1500 - 2000 cm
Wuchsgeschwindigkeit
30 - 50 cm/Jahr
Wuchshöhe
2500 - 3500 cm
» Pflanzikon

Weitere Bilder


Wie wäre es vielleicht auch mit diesen Produkten:


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:

Neueste Bewertungen
Stiel-oder Sommereiche
Leider sind die Hälfte der Pflanzen nicht angewachsen.
vom 23. Juni 2014,
Deutsche Eiche
Die Deutsche Eiche haben wir letztes Frühjahr eingepfanzt. Die 2 Bäumschen sind gut angewachsen und treiben jetzt wieder aus. Vielen Dank! werde sehr gerne wieder bei Ihnen Bestellen.
vom 25. Februar 2014,
Sommereiche
Sehr schön angewachsen und ohne große Pflege schon im ersten jahr einen ordentlichen Wachstumsschub gemacht .
vom 5. April 2013,
Kundenbewertungen:

Gesamtbewertung

17 Bewertungen
7 Kurzbewertungen
10 Bewertungen mit Bericht

82% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Großalmerode
Stieleiche

Ich habe mir am Oktober 2011 eine Stieleiche bestellt. Der Baum ist schnell und in einem guten Zustand angekommen. Hat Winter gut überstanden und über Sommer etwas gewachsen. Mit Lieferung bin ich sehr zufrieden, ich habe schon mehr Mal bei Baumschule Horstmann eingekauft und kann die nur empfehlen. Außer dem gibt's bei Baumschule Horstmann sehr gute Beratung, Kundenservice.
vom 5. November 2012
Kundin / Kunde
Stieleiche

Wir haben die Sommereiche jetzt seit einem
halben Jahr. Sie ist anfang Mai Ausgetrieben, ist gesund und sehr gut angewachsen

vom 25. August 2011
Kundin / Kunde

nicht hilfreich
Eiche

Sie hat seit 2 Wochen Blätter
vom 25. April 2011
Kundin / Kunde
Eiche

Unsere Stieleiche ist in einem guten Zustand und Bekommt erste Blätter.
Sie ist sehr gut angewachsen

vom 22. April 2011
Kundin / Kunde
Stieleiche

Der Baum in einem sehr guten Zustand angekommen
vom 3. März 2011

Alle 10 Bewertungen mit Bericht anzeigen...

Eigene Bewertung schreiben


Pflanzenclub
Fotos zu dieser Pflanze von Kunden und Besuchern:

Fragen zu dieser Pflanze

Wann ist die beste Planzzeit. Haben Sie immer welche vorrätig?
von Susanne Boehm aus 37293 Herleshausen , 30. April 2014
Container- / Topfware kann das ganze Jahr über gepflanzt werden. Von Vorteil ist es jedoch immer in der so genannten laublosen Zeit von ca. Mitte Oktober bis ca. Ende April / Mitte Mai zu pflanzen. Im Sommer muss in jedem Fall die ausreichende Wasserversorgung sicher gestellt sein. In der Regel sind immer ausreichend Pflanzen vorhanden.


Hab ein Eichenbäumchen geschenkt bekommen, Containerware. Als ich das Bäumchen aus dem Topf gehoben habe, fiel mir auf, dass die Wurzeln im unteren Teil schon im Kreis gewachsen sind. Habe versucht die Wurzeln etwas auseinander zu ziehen, ging aber nicht, bzw. mehr schlecht als recht. Und da ich nun nichts abbrechen wollte hab ich den Baum so gesetzt.
Sollte man die Wurzeln nun noch nachträglich schneiden, zB. einmal Spaten rein, oder wachsen die Wurzeln nun gerade vom Baum weg?
Wäre für einen Rat sehr dankbar.

von Steffen aus Heidelberg , 27. Oktober 2013

Generell werden diese sogenannten Drehwurzeln auseinander gezogen oder mit einem Messer eingeschnitten. Somit verzweigen sie sich im Boden besser bilden ein schnelleres Wurzelsystem aus. Zudem wachsen die Pflanzen so besser an.


Bei mir wachsen kleine Eichen überall im Garten wo sie Gefahr laufen, dem Rasenmäher zum Opfer zu werden.
Habe versucht Sie umzusetzen, aber Sie gehen immer ein.

von einer Kundin oder einen Kunden aus Döbeln , 19. August 2013
Umsetzen können Sie die jungen Pflanzen erst in der laublosen Zeit. Das heißt in der Zeit, in der die Pflanzen sich nicht im Wachstum befinden.
Zur Zeit beschädigen Sie beim Entfernen der Pflanze aus dem Boden wichtige Faserwurzeln, die für die Versorgung der Pflanze verantwortlich sind.


Kann ich die von ihnen angebotene Eiche auch in einem großen Topf ca. 1Jahr lang einpflanzen? Welchen Durchmesser sollte dann der Topf haben ?
von neuhaeusler aus herne , 3. Juni 2012
Für eine längere Haltung in einem Kübel sollte dieser mindestens ein Volumen von 15 Litern oder mehr haben. Beim Umtopfen sollte zudem das Volumen des Topfes immer mindestens verdoppelt werden. Steht eine Pflanze zum Beispiel in einem 5 L Topf, sollte sie mindestens einen 10 l Topf bekommen.


Unsere Eiche ist ungefähr 5 Jahre und ca 1,80 Meter hoch. Da der jetzige Standort aber für den Baum ungünstig ist, wollen wir Ihn an eine andere Stelle pflanzen. Meine Frage: Ist die Eiche schon zu groß um sie umzustetzen ?
von einer Kundin oder einen Kunden aus Wadgassen , 4. September 2011
Bitte immer erst nach dem Laubfall ab ca. Mitte Oktober umpflanzen. Sie haben Zeit bis ca. Ende März. Sie sollten die Pflanze immer mit Ballen ausstechen und gleich umpflanzen. KEIN DÜNGER BEIFÜGEN! Gedüngt wird grundsätzlich nur in der Wachstumsphase von Ende März bis Ende Juli, am besten mit einem Volldünger wie zum Beispiel dem Baum-, Strauch- und Heckendünger.
Pflanzen, die maximal 5 Jahre an einem Standort stehen können noch gut umgepflanzt werden. Bei älteren Exemplaren besteht die Gefahr, dass sie nicht anwachsen.
Bei Ihnen sollte es also keine Probleme geben.


Ich habe gestern eine 80cm hohe, junge Eiche ausgegraben und ins Wasser gestellt. Sie wuchs direkt neben einem Akazien-Baumstamm. Mein Boden ist sandig, Schwemmland. Ich suche nun einen sonnigen Platz. Ist es gut, wenn ich reifen Geissen- und Schafmist mit eingrabe?
von einer Kundin oder einen Kunden aus Süd-Ungarn , 7. Juli 2011
Eichen sind sehr robuste Pflanzen und gedeihen auf fast allen Böden. Am liebsten mögen sie es aber frisch bis feucht. Tiefgründige und mineralhaltige Böden sind optimal. Schafmist kann beim einpflanzen leicht mit eingearbeitet werden. Geissen ist mir kein Begriff. Versorgen Sie die Pflanze nach dem eingraben mit ausreichend Wasser.


ich suche nach einem echten "Hofbaum" und schwanke zwischen Eiche und Linde. Welcher der beiden wächst denn besser auf Lehmböden?
von einer Kundin oder einen Kunden aus Köln , 28. April 2011
Beide wachsen auch auf lehmige Böden recht gut, daher bleibt es Ihrem persönlichen Geschmack überlassen, für welchen Baum Sie sich entscheiden.


Was bedeutet Sturmfest?
von einer Kundin oder einen Kunden aus Baden-Baden , 19. Februar 2011
Einige Pflanzen können an windigen Standorten oder bei starken Winden umfallen, da das Wurzelwerk nicht kräftig genug ist. Die Eiche hat ein ausgeprägtes Wurzelsystem und ist daher Standortsicher.


Welchen Stammdurchmesser hat der von Ihnen angebotene Eichenbaum bei einer Höhe von 1,50 m?
von einer Kundin oder einen Kunden , 25. November 2007
Der Stamm ist ca. daumendick.


Unsere Sommereiche hat weiße Blätter bekommen, sie werden trocken. Was können wir tun?
von einer Kundin oder einen Kunden , 13. September 2007
Hierbei handelt es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um Mehltau. Dies ist aber nicht weiter schlimm, da der Blattfall unmittelbar bevorsteht. Wenn dies aber im Frühjahr oder Frühsommer auftaucht, dann sollten Sie mit einem Pilzmittel spritzen. Vorbeugend kann man kupferhaltige Spritzmittel verwenden (z.B. Kupravit).


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!