Zierstrauchhecke
Wir lieben Pflanzen.
Sie sind hier:  » »
» Wir sind für Sie da!
Sie erreichen uns telefonisch
Mo-Fr von 7:30-17:00 Uhr
Sa. von 8:00-12:00 Uhr unter:
fon: 0 48 92 / 89 93 - 400
fax: 0 48 92 / 89 93 - 444
» Informationen
Quickinfo  
Besonderheiten
Dornen bis 5 cm lang, Tiefwurzler
Blatt
glänzend
Blütenfarbe
weiß mit rosa Staubgefäßen
Blütezeit
Mai
Boden
anspruchslos, kalkliebend
Herbstfärbung
ja
Laub
laubabwerfend
Laubfarbe
dunkelgrün, gelbrotes Herbstlaub
Standort
Sonne bis Halbschatten
Verwendung
Im Garten als Strauch oder Baum, Straßenbaum
Wuchs
als Strauch oder Kleinbaum mit dichter Krone
Wuchsbreite
300 - 400 cm
Wuchsgeschwindigkeit
20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe
400 - 700 cm
» Pflanzikon

Weitere Bilder



Wie wäre es vielleicht auch mit diesen Produkten:


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:

Kundenbewertungen:

Gesamtbewertung

8 Bewertungen
5 Kurzbewertungen
3 Bewertungen mit Bericht

87% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Duftstärke
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht


Extertal
Apfeldorn

Gut angewachsen, trägt Früchte, die Vögel werden sich freuen!
vom 26. Oktober 2013

Heidesee
Apfeldorn

Die Pflanze hat den Winter sehr gut überstanden und treibt jetzt gut aus.
vom 23. Mai 2013
Kundin / Kunde
Bremen
Apfeldorn

Wachstum gut, aber im moment Pflanze ziemlich unscheinbar. Wird besser. Wie erwartet.
vom 18. November 2011

Eigene Bewertung schreiben


Pflanzenclub
Fotos zu dieser Pflanze von Kunden und Besuchern:
von David und Frank Vollmer
aus Duderstadt
27. November 2012
von David und Frank Vollmer
aus Duderstadt
24. Oktober 2012
von David und Frank Vollmer
aus Duderstadt
11. Juni 2011
Fragen zu dieser Pflanze

Unser Crataegus lavallei - Apfeldorn (Hochstamm ca. 3,5 Meter Gesamthöhe) wurde im Sommer 2013 gepflanzt und hat viele Früchte angesetzt. Leider sind die nur hellorange und nicht rot. Bei allen anderen hier in der Gegend sind sie richtig schön räftig tomatenrot gefärbt. Woran kann das liegen?
von einer Kundin oder einen Kunden aus Rheine , 6. Januar 2014
Häufig liegt es daran, dass die Pflanzen erst 2-3 Jahre benötigen um optimal anzuwachsen und um sich an den Standort zu gewöhnen. Nährstoffe und Wasser wurden vermutlich noch nicht richtig aufgenommen und nicht ausreichend weiter transportiert. Zudem benötigen die Früchte ausreichend Licht um auszureifen.
Mit den Jahren wird sich die Pflanze anpassen und wie ihre Artgenossen, auf einem optimalen Standort die Früchte ausbilden.


Wie kann man den Apfeldorn als Strauch ziehen? Im Internet findet man immer nur Infos und Fotos als Baum.
von einer Kundin oder einen Kunden , 28. September 2012
Wir versenden die Pflanze mehrtriebig. Daher wird sich ein Strauch aus dem Apfeldorn entwickeln. Durch einen regelmäßigen Rückschnitt kann sich die Pflanze gut verzweigen.


Welche Wuchsgeschwindigkeit hat der Apfeldorn etwa , wenn ich Ihn bei Ihnen mit einer Höhe 60-100 cm kaufe, wann wird er erstmals Früchte tragen?
von einer Kundin oder einen Kunden aus privat, Burgwedel , 26. Januar 2012
Bei optimalen Standortbedingungen hat die Pflanze einen Jahreszuwachs von etwa 20-30 cm. Die Pflanze kann schon nach dem dritten bis vierten Standortjahr Früchte ansetzen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!