Sie sind hier:  » »
» Wir sind für Sie da!
Sie erreichen uns telefonisch
Mo-Fr von 7:30-17:00 Uhr
Sa. von 8:00-12:00 Uhr unter:
fon: 0 48 92 / 89 93 - 400
fax: 0 48 92 / 89 93 - 444
» Informationen
Quickinfo  
Besonderheiten
Frucht mit hohem Vitamin C-Gehalt
Blütenfarbe
goldgelb
Blütezeit
März - April
Boden
frische Lehm- und Humusböden, kalkliebend
Fruchtschmuck
ja
Herbstfärbung
ja
Laub
laubabwerfend
Laubfarbe
grün, im Herbst gelb bis orange
Pflanzenbedarf
1-2 pro Meter
Standort
Sonne bis Halbschatten
Verwendung
vielseitig verwendbar da schnittverträglich, Früchte für Marmelade und Gelee
Wuchs
Großstrauch mit aufstrebenden Ästen, oft mehrstämmig, im Alter baumartig
Wuchsbreite
250 - 350 cm
Wuchsgeschwindigkeit
10 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe
300 - 500 cm
» Pflanzikon
Eigenschaften

  • gelbe Blüte vor dem Laubaustrieb
  • essbare rote Früchte
  • oft malerischer Wuchs
  • schnittverträglich
  • anfangs langsam wachsend
  • anspruchslos, bevorzugt aber warme Standorte


Weitere Bilder


Wie wäre es vielleicht auch mit diesen Produkten:


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:

Neueste Bewertungen
Kornelkirsche
Lieferung kam pünktlich und ohne Schäden an.Nach beiliegender Anleitung gepflanzt.Gut angewachsen,allerdings im laufe der Zeit starker Befall der Blätter( Schwarz färbung) Ich habe dagegen nichts unternommen.Seit ein paar Tagen 3 Blüten.Bin mir im Unklaren über einen Rückschnitt. Empfehlung?
vom 26. März 2015, aus Wackersberg
bewertung
pflanzen wurden schnell und in sehr guter qualität geliefert,jederzeit wieder.
vom 25. März 2015,
Kornelkirsche
Blüht leider nicht. Blattknospen sind vorhanden. Braucht vielleicht noch etwas Zeit.
vom 24. März 2015,
Kundenbewertungen:

Gesamtbewertung

150 Bewertungen
85 Kurzbewertungen
65 Bewertungen mit Bericht

94% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)

Kundin / Kunde
Kornelkirsche

Wir haben die Pflanze vor einem knappen Jahr gepflanzt, sie ist erstaunlich gut gewachsen und zeigt jetzt zahlreiche Blüten, die bald ganz aufgehen werden.
vom 8. März 2015

Stedesdorf
Kräftige Pflanze

Schöne, kräftige Pflanze, die gut angewachsen ist und ordentlich ausgetrieben hat. Geblüht hat sie in diesem Jahr noch nicht, aber das wird sie wohl im nächsten Jahr.
vom 28. April 2014
Kundin / Kunde
Hamburg
Lieferung

sehr gute Verpackung, keine Transportschäden, gute Pflanzenqualität
vom 23. April 2014
Kundin / Kunde
St.Märgen
Cornus mas

Schöne Pflanzen, gute Wurzeln. Hoffe, ich kann bald ernten.
vom 23. April 2014
Kundin / Kunde
Werther
alles bestens

kräftige Pflanze, sehr gut angewachsen
vom 15. April 2014

Alle 65 Bewertungen mit Bericht anzeigen...

Eigene Bewertung schreiben


Pflanzenclub
Fotos zu dieser Pflanze von Kunden und Besuchern:

Fragen zu dieser Pflanze

Ich habe eine Kornelkirsche gepflanzt, ist sie selbstfruchtend wie Cornus Mas Jolico? Sie haben zur Cornus mas in einer Frage geantwortet, dass man eine zweite Pflanze setzen sollte. Kann Cornus Mas Jolico die Cornus Mas befruchten?
von einer Kundin oder einen Kunden aus Niederhone - Eschwege , 30. März 2015
Cornus mas ist ein Wildstrauch. Die Natur verhindert in der Regel eine Selbstbestäubung, da hier die genetische Vielfalt sehr eingeschränkt wird. Selten kann Cornus mas auch in Einzelstellung fruchten, um aber einen guten Ertrag zu erhalten, sollte man ihn in kleinen Gruppen oder ähnliches setzen. Jolico kann ebenfalls als Befruchter herangezogen werden.


Können die Kornelkirsche und der rote Hartriegel sich gegenseitig befruchten?
von einer Kundin oder einen Kunden , 10. März 2015
In der Regel eher nicht, obwohl sie zu einer Familie gehören. Allein die Blütezeit ist hier so unterschiedlich, dass keine Befruchtung stattfinden kann. Auch sind sie durch ihre Art recht weit voneinander entfernt, so dass ich es für nahezu ausgeschlossen halten, dass der Pollen eines Cornus mas auf der Narbe der Blüte von Cornus sanguinea keimen kann.


Wir wollen die Kornelkirsche in einer Sträucherhecke pflanzen. Sie schreiben Pflanzbedarf 1-2 pro Meter, Wuchsbreite 2,50-3,50m. Auf was bezieht sich die Wuchsbreite? Auf eine Pflanze oder auf 2? Wie viele Pflanzen sollte man bei 3m Platz (im ausgewachsenen Zustand) nehmen?
von einer Kundin oder einen Kunden , 26. August 2013
Die Pflanze kann je nach Standort, im Alter eine Breite von bis zu 3/3,5m erreichen. Da das aber lange dauert und nicht alle Menschen ausreichend Geduld haben, empfehlen wir die jungen Kornelkirschen dichter zusammen zu pflanzen. Somit bildet sich schneller eine kompakte Hecke.
Ergebnis: Im ausgewachsenen Zustand können Sie auch 1 Pflanze, alle zwei Meter pflanzen.


Ich habe vor 3 Jahren 2 Kornelkirschen gepflanzt. Sie sind
schon gut gewachsen, blühen auch immer schön, lassen je-
doch regelmäßig im Sommer die Blätter hängen. Das sieht
immer so aus,als ob sie kaputt gehen, sie sind jedoch gesund.
Sieht aber nicht schön aus. An was kann das liegen und was
kann man dagegen tun?

von einer Kundin oder einen Kunden , 16. Juni 2013
Das liegt in der Regel am Wasserhaushalt. Der Boden benötigt eine gleichbleibende Feuchtigkeit. Wird das nicht gewährleistet, neigen die Hartriegel dazu ihre Blätter hängen zu lassen.
Mit den Jahren und der Wurzelbildung hebt sich aber das Problem auf.


Vor drei Jahren habe ich eine Kornelkirche gepflanzt, mittlerweile hat sie auch schon eine Höhe von einem Meter erreicht. Leider hat sie bis jetzt noch nicht ein einziges Mal geblüht. Woran kann das liegen?
von einer Kundin oder einen Kunden aus Kremmen , 26. August 2012
Nur wenn das Stickstoff-Phosphor-Verhältnis ausgeglichen ist werden Blütenknospen gebildet, überwiegt der Stickstoffanteil wird hauptsächlich Blattmasse gebildet.


Warum trägt meine Kornelkirsche (seit 8 Jahren) keine Früchte, obwohl sie jedes Jahr reichlich blüht?
Sind Spätfröste (ungünstiges Klima ca. 450 m.ü.M) dafür verantwortlich, oder man braucht eine zweite Pflanze? Wenn ja, wie weit sollen die beiden voneinander entfernt stehen?
Unterscheidet man männliche & weibliche Kornelkirschen?
Welche Düngemittel sind zum Düngen geeignet?

von einer Kundin oder einen Kunden , 31. Januar 2012
Es kommt vor, dass die Blüten unter Spätfrösten leiden und dadurch die Fruchtfolge ausbleibt. Da Ihre Pflanze schon über mehrere Jahre keinen Fruchtansatz gebildet hat, können wir davon ausgehen, dass es bei Ihrer Pflanze nicht zu einer erfolgreichen Befruchtung gekommen ist. Die Natur hat es in der Regel so angelegt, dass es unter den Pflanzen keine Selbstbefruchter gibt. Der Cornus mas ist zwar eine zwittrige Pflanze, die männliche und weibliche Blüten auf einem Individuen trägt, benötigt in der Regel allerdings eine weitere Pflanze zur Befruchtung. Der Cornus mas ist durch Aussaat vermehrt worden. Wir empfehlen Ihnen eine weitere Pflanze dazu zupflanzen.


Wie ist der Geschmack der frischen Kornelkirsche. Wann wird die Frucht reif und welche Größe hat die Frucht?
von einer Kundin oder einen Kunden aus Meißen , 13. September 2010
Einen Geschmack zu beschreiben finde ich sehr schwierig. Er erinnert etwa an Sanddorn, ist also leicht bitter und sollte bei der Weiterverarbeitung (Marmelade, etc.) mit reifen Birnen oder Äpfeln aufgepeppt werden. Die Fruchtreife ist etwa Mitte bis Ende September, dieFruchtgröße liegt ebenfalls etwa im Sanddornbereich, also etwa 0,5 cm im Durchmesser, wobei die Frucht eher länglich ist.


Kann man die Kornelkirsche einstweilen im Topf großziehen?
von einer Kundin oder einen Kunden aus Halle , 3. August 2009
Wenn Sie die Wasser- und Nährstoffversorgung sicherstellen, ist eine Kübelhaltung kein Problem.


Ist die Kornelkirsche frosthart?
von einer Kundin oder einen Kunden aus Siegen , 28. März 2009
Ja, sie ist in Deutschland heimisch und auch frosthart.


Muss auch bei Container-Pflanzen ein Pflanz- und Wurzelschnitt vor dem EInpflanzen durchgeführt werden oder ist dies nur bei Nacktwurzel-Ware notwendig?
von einer Kundin oder einen Kunden , 20. März 2009
Um möglichst eine buschige Pflanze zu bekommen, sollte auch die Co-Pflanze nach den Einpflanzen etwas zurückgeschnitten werden. Ein Wurzelschnitt ist nicht notwendig.



Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!